TD News International

Berlin: Werkbund plant ganzes Stadtviertel in Charlottenburg

Am Spreeufer in Berlin-Charlottenburg soll ein neues Stadtviertel gebaut werden. Nach Plänen des Werkbunds Berlin könnten auf dem Areal des Tanköllagers an der Quedlinburger Straße 32 Häuser mit 1.100 Mietwohnungen entstehen. Jedes Gebäude auf dem 23.000 m² großen Gelände wird dabei von einem anderen Architekturbüro entworfen. Darunter finden sich auch vier Hochhäuser, die allerdings nicht als Solitäre, sondern in die Blockecken eingebaut werden sollen. Das städtebauliche Konzept haben Baustadtrat Marc Schulte und der Werkbund nun vorgestellt. Exakte Entwürfe gibt es noch nicht, sollen aber beim Deutschen Werkbundtag im September präsentiert werden. Laut der FAZ wird das Investitionsvolumen für die "WerkbundStadt" derzeit auf etwa 300 Mio. Euro geschätzt.

TD Premium

Subscribers to our premium service have access to this article in full as well as to an additional 450,000+ news items: all filterable by topic, company, asset class, city or keyword. In TD Premium you can search for investment deals, leases, current project developments and company news with pinpoint accuracy.

 

TD Premium is Germany's leading property information tool that interconnects news, transactions, project data, market and company information in a unique and flexible system.