DIC Asset baut AuM aus und erhöht Prognose

08.11.2018

DIC Asset hat das operative Ergebnis (FFO) in den ersten drei Quartalen von 48,1 Mio. Euro im Vorjahr auf 49 Mio. Euro leicht gesteigert. Das Konzernergebnis stieg von 33,4 auf 33,9 Mio. Euro. Das Fondsgeschäft trug mit höheren Erträgen und einem auf 1,9 Mrd. Euro ausgebauten Fondsvermögen hierzu bei. Die gesamten Assets under Management wuchsen um 24 % auf 5,1 Mrd. Euro, u.a. durch Zukäufe für das Commercialportfolio und für die Fonds im Volumen von 322 Mio. Euro. Die Mieteinnahmen aus dem eigenen Portfolio sanken durch Verkäufe zwar auf 75,2 Mio. Euro (Vorjahr: 85,7 Mio. Euro), like-for-like steht aber ein Plus von 2,6 %. Die FFO-Prognose für das Gesamtjahr erhöhte DIC von bislang 62 bis 64 auf 68 Mio. Euro.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.