Osmab kauft 34 ha für Alcaro-Logistikpark in Frankfurt (Oder)

23.01.2019

Alcaro Invest wird einen Industrie- und Logistikpark in Frankfurt (Oder) entwickeln. Hierfür hat die Osmab Holding, zu der Alcaro gehört, nun rd. 34,5 ha Grundstücksfläche im GVZ-Süd erworben, wie die Stadt mitteilt. Der Standort für das “LogPlaza FFO” ermögliche die Entwicklung einer oder mehrerer Big Boxen von bis zu 170.000 m², heißt es in der Mitteilung. In der nächsten Stufe solle nun das Konzept für das Gelände weiterentwickelt und mit den zuständigen Behörden bauantragsreif abgestimmt werden, heißt es weiter. Für Frankfurt hat sich Osmab/Alcaro aufgrund des “anhaltenden Bedarfs an neuen, gut erreichbaren Logistikimmobilien in der Hauptstadtregion rund um Berlin” entschieden. Allein in Großbeeren bei Berlin hat die Gruppe seit 2010 bereits über 200.000 m² Nutzfläche realisiert.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.