Pandion erwirbt 3 ha Entwicklungsfläche in Berlin

23.01.2019

Der Kölner Entwickler Pandion hat zwei Baugrundstücke in Berlin erworben. Dabei handelt es sich zum einen um eine rd. 19.000 m² große Brachfläche an der Asgardstraße im Pankower Ortsteil Heinersdorf, auf der Wohnungen entstehen sollen. Das zweite Grundstück befindet sich an der Persiusstraße/Ecke Bödikerstraße in Friedrichshain, misst rd. 12.400 m² und soll in zwei Bauabschnitten entwickelt werden. In einem ersten Schritt entstehe ein Bürogebäude mit rd. 9.000 m² BGF, für das die Planungen schon fortgeschritten seien, teilt Pandion mit. Für den zweiten BA werde ein Architekturwettbewerb ausgelobt; es liege bereits ein Bauvorbescheid für insgesamt 51.383 m² BGF mit Büro- und Gewerbenutzung vor.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.