Immobel: Belgier kaufen Wohnturmprojekt in Frankfurt

23.01.2019

Die belgische Immobel Group hat das Wohnturmprojekt “Eden” in Frankfurt erworben. Das Hochhaus mit 263 Wohnungen bzw. 20.000 m² Wohnfläche wurde von gsp Städtebau im Stadtteil Gallus konzipiert. Die Fertigstellung ist 2022 geplant. Das Vorhaben ist Teil der Entwicklung des sogenannten Telenorma-Areals, mit dem auch der Hotel- und Büroturm “The Spin” durch Groß&Partner entsteht. Für die an der Brüsseler Börse notierte Immobel Group ist der Kauf der Projektentwicklung der Markteintritt in Deutschland. “Diese Übernahme zeigt das Interesse der Immobel Group an Deutschland, wo wir mehr Projekte suchen, um mittelfristig eine Entwicklungsplattform wie in anderen Ländern zu schaffen, in denen wir bereits tätig sind”, sagt der Vorstandsvorsitzende Marnix Galle. Das Unternehmen ist neben seinem Heimatmarkt bereits in Luxemburg, Spanien, Polen und Frankreich aktiv.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.