M7 erhöht AuM hierzulande um ein Drittel auf 1,8 Mrd. Euro

28.01.2019

M7 Real Estate hat die Assets under Management in Deutschland letztes Jahr um 30 % auf 1,76 Mrd. Euro erhöht. Insgesamt managt der Spezialist für Multi-Let-Immobilien 240 deutsche Liegenschaften mit einer Mietfläche von rd. 2,7 Mio. m². Ende 2017 waren es noch 190 Immobilien mit 2,3 Mio. m². Eingekauft haben die Briten hierzulande für 248 Mio. Euro und verkauft für 82 Mio. Euro. Die Zahl der Vermietungen steigerte das Unternehmen um 50 % auf 308, die neu- oder nachvermieteten Flächen wuchsen gegenüber 2017 von 311.000 auf 466.000 m².


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.