F+B Wohnindex: Preisauftrieb gewinnt wieder an Fahrt

30.01.2019

Der Wohnindex von F+B stieg im 4. Quartal 2018 im Vergleich zu Q3 um 1,2 % auf 139,8 Punkte. Damit zogen die Kauf- und Mietpreise für deutsche Wohnimmobilien wieder etwas stärker an als zuletzt (Q3: +0,9 %). Im Jahresvergleich legte der Index um 6,5 % zu. Als Preistreiber im langjährigen Trend macht F+B die Eigentumswohnungen aus, in den vergangenen zwölf Monaten verteuerten sich Einfamilienhäuser mit +9,2 % allerdings deutlich stärker als Eigentumswohnungen (+5,8 %). Die Bestandsmieten legten im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 % zu, die Neuvertragsmieten um 3,4 %. Damit stiegen die Neuvertragsmieten doppelt so stark wie die Verbraucherpreise insgesamt (+1,7 %).


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.