Hamburg: Neuer Competo-Fonds kauft Quest-Bürohäuser am Cremon

30.01.2019

Competo Capital hat von Quest Investment zwei Bürohäuser in Hamburg in Form eines Asset-Deals erworben. Es handelt sich um den Neubau am Cremon 1 und das sanierte Gebäude Cremon 3. Sie werden in den Offenen Immobilenspezialfonds JHS Competo Immobilien Deutschland eingebracht, den Competo zusammen mit der Service-KVG Intreal vor kurzem als Individualmandat für die Joachim Herz Stiftung aufgelegt hat. Der Fonds zielt auf Büro- und Wohnhäuser in Top-Lagen der Metropolregionen Deutschlands. Die 4.500 m² Mietfläche im Cremon 3 sind vollständig an die Handwerksgruppe Philip Mecklenburg und die Enfore vermietet. Der Nachbarbau Cremon 1 mit 2.500 m² Wohn-, Einzelhandels- und Bürofläche wird Mitte 2020 fertiggestellt sein. Die 1.400 m² Bürofläche wird ebenfalls die Handwerksgruppe Philip Mecklenburg nutzen. Bei der Vermietung und dem anschließenden Transaktionsprozess vermittelte Angermann Real Estate. Rechtlich berieten Jebens Mensching und GSK Stockmann.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.