SRE baut 150 Mietwohnungen in Schönefeld

31.01.2019

Strabag Real Estate (SRE) hat den Grundstein für 154 Mietwohnungen im Ortszentrum von Schönefeld bei Berlin gelegt. Das Rathausvillen genannte Projekt entsteht auf einem rd. 11.000 m² großen Grundstück zwischen Rathausgasse und Großziethener Weg und soll bereits Ende 2020 bezugsfertig sein. Der Entwurf für die fünf Stadtvillen stammt vom Berliner Büro Cramer Neumann Architekten. Generalunternehmer ist die Strabag-Tochter Züblin. Die Vermietung der zwischen 40 und 100 m² großen Wohnungen soll Anfang kommenden Jahres starten. Züblin ist in Schönefeld bereits als Generalunternehmer für zwei Projekte der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG mit zusammen rd. 900 Wohnungen tätig: die “Theodor-Fontane-Höfe” und die “Sonnenhöfe”. SRE will in der Hauptstadtregion weitere Wohnprojekte realisieren.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.