Leipzig: Masterplan für Freiladebahnhof – Auch Hochhäuser geplant

12.02.2019

Für das Großprojekt der CG Gruppe am ehemaligen Freiladebahnhof in Leipzig-Eutritzsch liegt nun der Masterplan vor. Demnach sollen Wohnungen für bis zu 3.700 Menschen, ein 5,5 ha großer Stadtpark, Gewerbeflächen, ein Schul- und Sportcampus, zwei Kitas sowie kulturell-soziale Einrichtungen entstehen. Der Kernbereich des Parks werde städtebaulich durch drei 16-geschossige Hochhäuser, sogenannte Parkwächter, eingefasst, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Rund 70 % der geplanten Geschossfläche stehe für Wohnungen zur Verfügung, 30 % für Gewerbeflächen. 30 % der Wohnfläche würden Sozialwohnungen. Laut CG könnten auf dem 25 ha großen Gelände an der Eutritzscher Straße 168.500 m² Wohn- und 104.000 m² Gewerbefläche entstehen. Das geplante Verkaufsvolumen beziffert CG Stand Oktober 2018 mit 884 Mio. Euro. Im Jahr 2020 sollen die Bauarbeiten starten.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.