Mipim-News: “Squaire” und “Welle” auf dem Markt

15.03.2019

Auf dem Investmentmarkt bleibt es spannend. Mehrere Groß-Transaktionen stehen auf der Startbahn, wie auf der Mipim in Cannes zu hören war. Die Aufmerksamkeit richtet sich erneut auf Frankfurt. Dort bereitet die Blackstone-Tochter OfficeFirst den Verkauf des “Squaire” vor. Die oft als horizontales Hochhaus beschriebene Büro- und Hotelimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von 145.000 m² direkt am Frankfurter Flughafen soll bei einer Jahresmiete von 50 Mio. Euro einen Verkaufspreis von ca. 900 Mio. Euro einspielen. Eastdil Secured und BNP Paribas Real Estate machen sich im Auftrag der Eigentümer auf die Käufersuche.
Mit der “Welle” steht eine weitere Frankfurter Promi-Immobilie im Schaufenster. Das 76.000 m² große Bürohaus nahe der Alten Oper wurde 2012 von einem Joint Venture aus Axa und Norges erworben und ist nach Einschätzung von Marktinsidern für 500 bis 600 Mio. Euro gut. Das exklusive Verkaufsmandat ging an JLL.
Außerdem ist dem Vernehmen nach ein kleinteiliges Büroportfolio der Hypovereinsbank auf dem Markt, das ein Volumen von bis zu 800 Mio. Euro haben soll und von Cushman & Wakefield verkauft wird.
Keines der erwähnten Unternehmen wollte sich auf TD-Anfrage zu den Informationen äußern.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.