Vapiano bekommt Kredite zur Restrukturierung

24.05.2019

Die Gastronomiekette Vapiano hat die Verhandlungen zur finanziellen Restrukturierung der Gesellschaft sowie zur strategischen Neuakzentuierung gestern abgeschlossen. Banken sowie die Großaktionäre Mayfair Beteiligungsfonds II, VAP Leipzig und Exchange Bioset haben demnach Kredite über insgesamt 30 Mio. Euro verbindlich zugesagt. Dies soll in Abstimmung mit den kreditgebenden Banken bis Mitte Juni dokumentiert werden. “Aufgrund weiterer Anforderungen an die Dokumentation” verschiebt Vapiano seinen Jahres- und Konzernabschluss abermals. Dieser soll erst am 18. Juni und nicht wie zuletzt angekündigt heute veröffentlicht werden. Nach vorläufigen Zahlen hatte das Unternehmen 2018 sein Umsatzziel verfehlt und war tiefer in die roten Zahlen gerutscht.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.