Stuttgart: Weisenburger verkauft Hotel- und Büroprojekt

14.06.2019

Weisenburger Projekt hat in Stuttgart-Vaihingen den ersten Spatenstich für sein Hotel- und Büroprojekt gesetzt. Auf dem rd. 5.000 m² großen Areal entstehen in den kommenden 19 Monaten ein Vier-Sterne-Hotel der Novum-Marke niu mit 200 Zimmern sowie der neue Hauptsitz des Stuttgarter Wirtschaftsprüfers HWS. Weisenburger realisiert das Projekt mit dem Bauunternehmen Wolff & Müller. Bereits vor Baubeginn hat Weisenburger das Projekt an eine von Assetmanager Barings Real Estate begleitete Gesellschaft verkauft. Der 3.700 m² große HWS-Sitz soll bis Dezember 2020 fertiggestellt werden, das Hotel kurz darauf eröffnen. Laut früheren Angaben liegt das Investitionsvolumen bei 35 Mio. Euro. Nähere Infos zum Projekt gibt es in der Datenbank von TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.