Gesundheitsimmobilien: Invest-Volumen in Q1 nur leicht niedriger

08.04.2020

Das Transaktionsvolumen auf dem deutschen Markt für Gesundheitsimmobilien lag im 1. Quartal laut CBRE bei 399 Mio. Euro. Das Ergebnis liegt 7 % unter dem Vergleichswert des Jahresanfangsquartals 2019. Die größte Transaktion war der Kauf eines Pflegeheim-Portfolios für 185 Mio. Euro durch AviaRent Invest. Dirk Richolt, Leiter Gesundheitsimmobilien bei CBRE in Deutschland, schätzt die Bedingungen für die Assetklasse weiter günstig ein, da in rezessiven Phasen langfristig vermietete Objekte mit geringer Korrelation zur Wirtschaft begehrt seien. “Wir erwarten, dass die Bedeutung des Gesundheitswesens und damit auch die finanzpolitische Budgetierung Gesundheitsimmobilien und ihre nachhaltigen Cashflows stärken wird.”


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.