Habona kauft fünf Supermärkte im Wert von 18 Mio. Euro

29.06.2016

Habona Invest hat im 2. Quartal 2016 für seine Publikums-AIFs Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 und 05 fünf Einzelhandelsimmobilien mit 10.000 m² Mietfläche und einem Gesamtwert von 18 Mio. Euro  erworben. Das Portfolio umfasst einen Netto-Markt im Pfarrkirchen, Supermärkte in Scheßlitz (Netto), Weitramsdorf-Weidach (Edeka, Netto) und Bad Königshofen (Netto, Takko) (alle Bayern) sowie im nordrhein-westfälischen Heinsberg (Lidl, Bäcker). Der Zukauf in Pfarrkirchen war die letzte Investition des voll platzierten Fonds 04. Bis zum Jahresende 2016 soll das Portfolio des Fonds 05 von derzeit fünf auf ca. 20 Immobilien anwachsen.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.