Berlin: 6B47 plant Wohnquartier in Spandau

06.04.2017

Der Düsseldorfer Entwickler 6B47 nimmt sein erstes Projekt in Berlin in Angriff. Hierfür hat das Unternehmen die ehemalige königliche Pulverfabrik im Spandauer Ortsteil Haselhorst erworben. Auf dem gut 11.500 m² großen Grundstück an der Kleinen Eiswerderstraße sollen in den zum Teil denkmalgeschützten Bestandsbauten und in Neubauten mehr als 15.000 m² Wohn- und gut 800 m² Gewerbeflächen entstehen. Die 150 Wohnungen werde man im Einzelvertrieb an den Markt bringen, teilt 6B47 mit. Für den Vertrieb ist Inventio Projectpartner aus München verantwortlich. Der Baustart ist für Anfang 2018 geplant.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.