Berlin: Landeseigene kaufen Wohnquartier für 245 Mio. Euro

20.09.2017

Die drei landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Gewobag, Gesobau und Howoge übernehmen das komplette neue Wohnquartier “Mein Falkenberg” in Berlin-Lichtenberg mit rd. 1.000 Wohnungen und 300 Reihenhäusern. Verkäufer ist das Joint Venture BWBG Berliner Wohnbau von Interhomes und CD Deutsche Eigenheim, welches das Quartier nördlich der Ahrensfelder Chaussee auch zu Ende entwickelt. Der Kaufpreis betrug rd. 245 Mio. Euro, wie ein CD-Sprecher zu TD sagte. Mehr als die Hälfte der geplanten Einheiten wird nach Fertigstellung in den Bestand der Gewobag wechseln; Howoge und Gesobau teilen sich den Rest. Der erste Abschnitt des Quartiers mit 179 Wohnungen befindet sich seit Jahresbeginn im Bau und soll bis Ende 2019 bezugsfertig sein. Die komplette Fertigstellung ist bis 2021 geplant.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.