Plutos entwickelt nun auch Büroimmobilien – erster Kauf bei Berlin

29.09.2017

Die Plutos Group geht unter die Entwickler und hat hierfür die Creo commercial real estate opportunities gegründet. Die neue Tochter konzentriert sich auf die Entwicklung von Büroimmobilien und Grundstücken zur gewerblichen Nutzung in deutschen Ballungszentren. Als erstes Objekt wurde im 2. Quartal die Immobilie Mittelstraße 9 in Berlin-Schönefeld erworben, zu einem Kaufpreis im höheren einstelligen Millionenbereich. Das beim Flughafen gelegene Gebäude umfasst rd. 4.700 m², von denen ein Teil an die IHK Cottbus und die Bundespolizei vermietet sind. Die restlichen Flächen stehen leer und sollen nach einer Revitalisierung neu vermietet werden. Aktuell verhandelt Creo einen zweiten Kauf. Hier geht es um ein gewerbliches Baugrundstück. Mit Creo steigt Plutos in das Gewerbeimmobiliensegment ein. Schwerpunktmäßig investiert die Beteiligungsgesellschaft über die Fortis Group in Wohnimmobilien, zudem werden Start-Ups wie zuletzt der Hausverwalter Habitalix finanziert.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.