Frankfurt: Isaria steigt ins Schwedler Carré ein

25.09.2018

Isaria Wohnbau ist bei der Entwicklung des Schwedler Carrés im Frankfurter Ostend eingestiegen und wird damit erstmals außerhalb von München, Hamburg und Stuttgart tätig. Gemeinsam mit dem Frankfurter Projektentwickler Max Baum realisiert Isaria an der Ferdinand-Happ-Straße/Ecke Gref-Völsing-Straße das Schwedler Trio, zwei siebengeschossige Gebäude sowie ein Hochhaus mit 16 Geschossen. Vorgesehen sind zusammen 153 Wohnungen auf ca. 15.400 m². Alle Wohnungen werden in den Einzelvertrieb gehen. JLL hat die Transaktion vermittelt, Isaria wurde rechtlich von Kucera und Max Baum von bhp Bögner Hensel & Partner beraten. Weitere 8.990 m² sind für den geförderten Wohnungsbau und eine Kita vorgesehen. Diese werden im nördlichen Bauteil im Auftrag der ABG Frankfurt von Max Baum realisiert. Weiterhin entstehen im nördlichen Bauteil 35 frei finanzierte Mietwohnungen auf ca. 3.310 m² BGF, welche im Eigenbestand von Max Baum verbleiben. Mit dem Schwedler Carré entsteht seit 2007 ein Quartier für Einzelhandel, Büros und Wohnen.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.