Buwog baut jetzt auch in Leipzig

12.02.2019

Die Buwog Group übernimmt den Großteil des geplanten Wohnungsbaus in der seit langem geplanten Quartiersentwicklung am Bayerischen Bahnhof in Leipzig. Für die Errichtung habe man nach einem Partner gesucht, der sich langfristig zur Stadt bekenne, so Patrik Fahrenkamp, Vorstandsvorsitzender des Vorhabenträgers Leipziger Stadtbau, in einer Mitteilung. Von den insgesamt geplanten 1.600 Wohnungen wird Buwog 1.400 errichten. Die Stadtbau wird sich vorrangig um die ca. 150.000 m² Gewerbefläche kümmern. Die Umsetzung und Realisierung der Bauabschnitte werde voraussichtlich bis Ende 2027 erfolgen, heißt es weiter. Im November wurde ein Städtebaulicher Vertrag unterzeichnet – auf Basis des Wettbewerbsergebnisses aus dem Jahr 2011. Das gesamte Investitionsvolumen wird auf rd. 600 Mio. Euro geschätzt. Für Buwog ist Leipzig im Bereich der Projektentwicklung der dritte Standort in Deutschland – nach Hamburg und Berlin.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.