Rudimo baut 200 Eigentumswohnungen in Marl

24.10.2016

Die Rudimo AG von Investor Hubert Schulte-Kemper hat in der letzten Sitzung des Stadtplanungsausschusses die neuesten Pläne für die Wohnbebauung des ehemaligen Jahnstadions in Marl vorgelegt. Das Konzept von Architekt Ralf Baumgartner sehen auf dem rd. 3,5 ha großen Areal 200 Eigentumswohnungen in 23 drei- bis viergeschossigen Stadtvillen zwischen künstlich angelegten Bachläufen vor. 43 Mio. Euro sollen investiert werden. Der erste Spatenstich auf dem Areal zwischen Otto-Hue- und Hülsstraße, für das derzeit Baurecht geschaffen wird, könnte im Herbst 2017 erfolgen, teilte Schulte-Kemper mit.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.