DIC gibt TLG-Beteiligung auf und lässt Amir Dayan auf fast 30 % aufstocken

07.12.2018

DIC veräußert ihren 14-%-igen Anteil an TLG Immobilien an die Ouram Holding von Amir Dayan und die US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft Bedrock. Ouram wird 6 %, Bedrock rd. 8 % übernehmen. Der Kaufpreis von 376 Mio. Euro entspricht einem Aufschlag von über 20 Mio. Euro auf den gestrigen Schlusskurs an der Börse. Dayan, Chef der seit Kurzem unter Lianeo firmierenden Intown-Gruppe, war zu Jahresbeginn überraschend bei TLG eingestiegen und hielt bislang 22,47 %, künftig werde es also mehr als 28 % sein. Vor der Kaufvereinbarung hatte DIC seine Beteiligung noch um gut 2 Prozentpunkte aufgestockt. Der Vollzug der Transaktion soll spätestens zu Beginn des 2. Quartals 2019 erfolgen. Den Veräußerungserlös möchte DIC für sein Wachstum nutzen. Wie es auf Nachfrage hieß, sind vor allem Zukäufe für den eigenen Bestand geplant. DIC war vor einem Jahr im Zuge der WCM-Übernahme an seine TLG-Aktien gelangt. Damals war von einer strategischen Beteiligung und einem möglichen Ausbau auf über 20 % die Rede.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.