Patrizia legt Health Care Fonds auf und erwirbt drei Pflegeheime

28.01.2019

Patrizia Immobilien hat mit dem “Patrizia Social Care Fund III” ihren dritten Gesundheitsimmobilienfonds aufgelegt. Das Zielvolumen liegt bei rd. 300 Mio. Euro. Im Fokus stehen deutsche Pflegeheime, dabei wird ein Anteil an betreutem Wohnen von 50 % angestrebt. Zur Beimischung kommen auch Pflegeimmobilien in anderen europäischen Ländern in Frage. Als erste Akquisition wurde ein Portfolio aus drei Pflegeheimen mit hohem Wohnanteil erworben. Die drei Objekte werden bis 2020 fertiggestellt und befinden sich in Sundern und Westerkappeln (jeweils NRW) sowie in Zwickau (Sachsen). Sie umfassen 128 Wohneinheiten und 196 Pflegeplätze, Betreiber sind mit jeweils 25-jährigen Mietverträgen Kursana, QualiVita und Advita.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.