Rostock: List plant zwei Hotels und ein Bürohaus auf Werftareal

12.03.2019

Auf einem unbebauten Teilstück der ehemaligen Neptun-Werft in Rostock will der Oldenburger Projektentwickler List Develop Commercial ein Gebäudeensemble mit zwei Hotels und einem Bürokomplex errichten. Das Projektteam arbeitet dabei mit prasch buken partner architekten aus Hamburg zusammen. Geplant sind ein von GS Star betriebenes Arthotel ANA mit 150 Zimmern sowie ein B&B Hotel mit 103 Zimmern. Das dreieckige Bürogebäude wird rd. 3.500 m² Mietfläche bieten. Nach eigenen Angaben investiert List einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in das Projekt in der Konrad-Zuse-Straße/Ecke Lübecker Straße. Vermittelt wurde das Arthotel ANA durch Colliers International. Der Baubeginn ist für dieses Jahr geplant.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.