Corestate schließt Highstreet-Fonds nach drei weiteren Käufen

18.04.2019

Corestate Capital Holding hat drei weitere Einzelhandelsimmobilien für den Fonds “Highstreet VIII” erworben. Die Immobilien befinden sich in Garbsen, Nordhorn und Schwenningen. Schon 2018 hatte der Fonds zwei Immobilien in Rostock und Sindelfingen übernommen. Damit ist dieses als Club Deal strukturierte Vehikel mit einem Investmentvolumen von rd. 250 Mio. Euro geschlossen, so Corestate. Die fünf Einzelhandelsimmobilien umfassen zusammen rd. 112.000 m². Zu den Ankermietern zählen Deichmann, Edeka, Müller, Rewe und New Yorker. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit liegt bei über acht Jahren, bei einem Vermietungsstand von knapp 98 %. Mehr News zu diesem Fonds und einzelnen Käufen finden Sie in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.