Swiss Life bündelt Deutschland-Geschäft in neuer Holding

12.07.2019

Swiss Life Asset Managers will nach den Übernahmen von Corpus Sireo und Beos in Deutschland stark wachsen und bündelt dafür sein hiesiges Immobilien- und Wertpapiergeschäft in einer neuen Holding. Sie wird von Deutschland-CEO Tina Störmer geführt und hat ihren Sitz in Frankfurt. In der Geschäftsführung sitzen fast ausschließlich Manager der deutschen Swiss-Life-Töchter: Anett Barsch, Geschäftsführerin der Projektentwicklungssparte von Corpus Sireo, wird als Head Real Estate Project Development das Entwicklungsgeschäft in Deutschland verantworten. Christine Bernhofer, Geschäftsführerin der Swiss-Life-KVG, wird als COO das Fondsgeschäft leiten. Michael Essl ist als Head of Proprietary Insurance Asset Management (PAM) verantwortlich für die rd. 19 Mrd. Euro Versicherungsanlagen. Die Geschäftsleitung wird komplettiert durch Michael Hennig (Head of Sales), Christian Schmid (CFO, kommt von Munich Re) und dem Beos-Vorstand Hendrik Staiger (Head of Real Estate Asset Management). Die operative Geschäftsführung von Corpus Sireo veranworten nun Barsch und Martin Eberhardt. Der langjährige Chef Ralph Günter, der interimsweise ins operative Geschäft zurückgekommen war, gibt seinen Führungsposten planmäßig ab.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.