Nürnberger Büromarkt legt um 40 % zu – Design Offices mietet 10.000 m²

22.08.2019

Der Nürnberger Büromarkt steuert auf ein starkes Jahr zu. Zuletzt verzeichnete JLL fünf Anmietungen mit mehr als 1.500 m² je Deal und 28.000 m² zusammengenommen, so dass in der ersten Jahreshälfte 47.000 m² neu vergeben wurden, was einem Plus von rd. 40 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Allein Design Offices hat 10.000 m² am Rathenauplatz 1 angemietet. Wie TD erfuhr, werden die Flächen, die aktuell modernisiert werden, interimsmäßig bis Ende 2020 genutzt, dann will Design Offices in den “Tafelhof” umziehen. Vermieter am Rathenauplatz ist die evangelische Kirche. Für das Coworking-Angebot hat Design Offices bereits eine Behörde gewonnen, die 5.000 m² belegen wird. Die Leerstandsquote ist laut JLL binnen eines Jahres von 2,6 auf 2,1 % gefallen. Entsprechend sei die Spitzenmiete nach einer längeren stabilen Phase um 0,50 Euro/m² auf 15,50 Euro/m² in der Innenstadt gestiegen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.