MünchenerHyp verdoppelt Gewerbe-Neugeschäft

23.08.2019

Die MünchenerHyp hat ihr Neugeschäft im 1. Halbjahr kräftig hochgefahren. Insgesamt steigerte der Immobilienfinanzierer in der Wohn- und Gewerbeimmobilienfinanzierung die Zusagen im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um 63 % auf 3,6 Mrd. Euro. Das Neugeschäft in der privaten Immobilienfinanzierung stieg um 44 % auf 2,0 Mrd. Euro. Noch deutlicher wuchs das Neugeschäft in der gewerblichen Immobilienfinanzierung, das sich mit rd. 1,6 Mrd. Euro fast verdoppelt hat. Auf Deutschland entfiel der Löwenanteil von 1,1 Mrd. Euro. Die Zuführungen zur Risikovorsorge blieben moderat, der Gewinn nach Steuern verringerte sich allerdings von 22,7 Mio. auf 18,1 Mio. Euro. Grund dafür war eine höhere Steuerbelastung, die wiederum durch eine höhere Zuführung in die Vorsorge für allgemeine Bankenrisiken zustandekam. Im zweiten Halbjahr wollen die Münchener ähnlich viele Kredite vergeben wie im ersten.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.