Researcher Jan Linsin wieder zurück bei CBRE

02.09.2019

Knapp eineinhalb Jahre nach seinem Weggang kommt Jan Linsin zu CBRE zurück. Auch sein Titel Head of Research für Deutschland ist wieder der alte. Linsin war nach zehn Jahren in dieser Position im März 2018 zu Cushman & Wakefield gewechselt, wo er in der neu geschaffenen Position als Head of Research Northern Cluster für die Analyse der Märkte Deutschland, Benelux und Schweden zuständig war. Bei CBRE übernimmt er nun die Analyse übergeordneter Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft hinsichtlich ihrer strategischen Auswirkungen auf die Immobilienbranche. Vor seinem ersten Engagement bei CBRE arbeitete Linsin für die damalige Dresdner-Bank-Immobilientochter Degi und den IVD Süd.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.