Bremen: Quest verkauft Ansgari Haus an La Française

06.09.2019

Quest Investment Partners hat das vollständig vermietete Ansgari Haus in Bremen an La Française Real Estate Partners International verkauft. Hauptmieter der fünfgeschossigen Immobilie in der Obernstraße sind der Co-Working-Anbieter Spaces mit 3.200 m² auf fünf Etagen sowie das Damenmodehaus AppelrathCüpper, das auf drei Etagen verteilt 2.400 m² Verkaufsfläche nutzt und im Herbst eröffnet. Quest hatte im Juli 2017 einen Teil des Bremer Carrées erworben und als Ansgari Haus repositioniert, der übrige Teil gehört Warburg-HIH. JLL hat den jetzigen Verkaufsprozess begleitet, außerdem berieten Hansa Partner Rommel & Meyer, Jebens Mensching und Norton Rose Fulbright steuerlich bzw. rechtlich.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.