BayernLB/LBBW: Rekord-Anleihe für Gewobag

06.09.2019

Die BayernLB hat ein 700 Mio. Euro schweres Schuldscheindarlehen für die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag strukturiert. Den Schuldschein haben die Münchener zusammen mit der LBBW herausgegeben. Es sei der bisher größte Schuldschein für ein Immobilienunternehmen, der am Markt platziert wurde, schreibt die BayernLB. Die Laufzeit einiger Tranchen beträgt bis zu 40 Jahre. Bei den deutlich über 100 Investoren handelte es sich vornehmlich um Versicherungen, Sparkassen, Asset-Manager und Pensionsfonds. Für die Gewobag hätten der kommunale Hintergrund, das Geschäftsmodell, die gute Reputation sowie das Rating von A+ (S&P) bzw. A1 (Moody’s) gesprochen. Das Papier war annähernd achtfach überzeichnet. Ursprünglich war nur ein Emissionsvolumen von 200 Mio. Euro geplant. Das Volumen verteilte sich auf fixe und variable Tranchen von 400 Tagen bis hin zu 40 Jahren, wobei über 72 % des Ordervolumens sich auf die Tranchen ab 12 Jahren konzentrierten. Somit lag die durchschnittliche Laufzeit bei 22 Jahren.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.