Deutsche-Hypo-Index steigt auch im September

10.09.2019

Der Immobilienklimaindex der Deutschen Hypo ist im September um 0,2 % auf 119,6 Punkte gestiegen. Nach dem monatelangen Abwärtstrend von Februar bis Juli ist dies der zweite Anstieg in Folge, auch wenn er diesmal deutlich leichter als im Vormonat ausfiel (August: +3,8 %). Von einer Trendumkehr will die Deutsche Hypo aber noch nicht sprechen. Nachdem im August das Einzelhandelsklima mit einem starken Plus für eine Überraschung gesorgt hatte, gab dieses nun wieder um 0,9 % nach. Dafür verbesserte sich nun das Hotelklima um 6 %, was die Deutsche Hypo ebenfalls als überraschend einstuft. Das Wohnklima gab um 2,9 % nach und sank dadurch auf Platz drei, nach Logistik- (+0,5 %) und Büroimmobilien (auch +0,5 %).


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.