Ruhrgebiet: Silberlake kauft 300 Wohneinheiten

11.09.2019

Der Düsseldorfer Bestandshalter und Entwickler Silberlake Real Estate hat mehrere Wohnhäuser im Ruhrgebiet erworben. Die aus den 1970er Jahren stammenden Liegenschaften befinden sich in Gelsenkirchen und Mülheim/Ruhr und umfassen eine Gesamtmietfläche von rd. 20.000 m² verteilt auf rd. 300 Wohnungen. Daneben bieten die Immobilien zusammen 200 Stellplätze. Verkäufer sind zwei Privateigentümer, wobei der erste ein Portfolio von 285 Wohnungen in Gelsenkirchen-Buer veräußert, der zweite eine kleine Wohnanlage mit rd. 15 Einheiten in Mülheim. Die Wohnungen sind zum großen Teil noch drei Jahre preisgebunden und nahezu vollvermietet.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.