Peach Property baut Portfolio um 3.672 Wohnungen aus

12.09.2019

Peach Property meldet den Kauf eines Portfolios mit 3.672 Wohnungen, die sich auf das Ruhrgebiet (Bochum, Essen, Gelsenkirchen und Velbert) sowie Bielefeld und Kaiserslautern verteilen. Mit rd. 221.000 m² bringt das Paket eine jährliche Nettokaltmiete von rd. 14,4 Mio. CHF (rd. 13,3 Mio. Euro). Das aktuelle Mietniveau liege teils signifikant unter dem jeweiligen Marktniveau, zudem biete der Leerstand von 9 % erhebliches Renditepotenzial, so Peach Property. Finanziert werde der Deal mit einer Mischung aus Eigen- und Fremdkapital. Die Kaufverträge sind laut dem Unternehmen unterschrieben, das Closing wird für Ende Dezember erwartet. Das Portfolio der auf deutsche Wohnimmobilien fokussierten Schweizer wächst mit dieser Transaktion auf rd. 12.450 Wohnungen, die jährlichen Soll-Mieten steigen auf ca. 62 Mio. CHF.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.