Commerz Real kauft Millennium-Portfolio für 2,5 Mrd. Euro

27.09.2019

Commerz Real erwirbt das gesamte „Millennium Portfolio“ mit 49 Büro-, Wohn- und Einzelhandelsimmobilien aus dem Bestand der Generali Lebensversicherung für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest. Wie TD exklusiv im Juli berichtete, hatte der neue Generali-Leben-Eigentümer Viridium das Portfolio als ganzes oder in regionalen Teilen zum Verkauf gestellt. Jetzt sollen als Kaufpreis mindestens 2,5 Mrd. Euro vereinbart worden sein. Das Portfolio besteht aus 26 Büro-, 14 Wohn- und 9 Einzelhandelsimmobilien mit 352.000 m² Mietflächen in zentralen Lagen von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart sowie Gießen, Leipzig und Unterhaching. Die Vermietungsquote beträgt etwa 93 %. Ziel sei es, insbesondere die über 1.000 Wohnungen langfristig zu halten, so Commerz Real. Man komme dem Ziel, in den nächsten vier Jahren etwa 2 Mrd. Euro in Wohnen zu investieren, damit wesentlich näher. BNP Paribas Real Estate vermittelte die Transaktion. Unterstützt wurde Commerz Real durch CMS Hasche Sigle (Recht), Arcadis (Technik) und KPMG (Steuern) sowie die Wertgrund Immobilien (Wohnen). Auf Verkäuferseiten war Allen & Overy rechtlich beratend tätig.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.