Düsseldorf: PwC mietet fast 26.000 m² im “Eclipse”

30.09.2019

PricewaterhouseCoopers (PwC) zieht in das “Eclipse” im Düsseldorfer Kennedydamm. Die Pläne von HPP Architekten aus Düsseldorf in Zusammenarbeit mit UNStudio aus Amsterdam sehen auf dem jetzigen Parkplatz des Hilton-Hotels in der Georg-Glock-Straße/Ecke Kennedydamm ein Hochhaus mit 16 Etagen und über 26.000 m² Bürofläche vor. Entwickelt wird das Gebäude von die developer zusammen mit einem Staatsfonds aus dem Mittleren Osten. Älteren Meldungen zufolge sollen 200 Mio. Euro investiert werden. PwC wird Ende 2022 – dann soll das Gebäude bezugsfertig sein – fast die gesamte Fläche belegen, heißt es. Derzeit sitzt PwC in der Moskauer Straße 19 hinter dem Hauptbahnhof im Stadtteil Oberbilk. JLL betreut PwC beim gesamten Anmietungs- und Realisierungsprozess. Weitere Details zum Projekt lesen Sie in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.