Online-Händler zieht in aufgegebenes Aldi-Lager bei Wuppertal

01.10.2019

Der Online-Versandhändler Woltu wird Nachnutzer des bisherigen Aldi-Zentrallagers in Schwelm bei Wuppertal. Das geht aus einer Mitteilung des Maklerunternehmens Logivest hervor, das Woltu bei der Standortsuche beriet. Demnach mietet Woltu  in dem Ort zum 1. Februar nächsten Jahres eine rd. 30.000 m² große Kontraktlogistikhalle von der Aldi Immobilienverwaltung. Die Immobilien mit angegliedertem rd. 1.300 m² großen Bürotrakt dienen dem Unternehmen als Zentrallager. Aldi hatte im Februar angekündigt, seine Zentrallager in Schwelm sowie im thüringischen Landkreis Greiz zum Jahresende zu schließen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.