Hamburg: Odyssey betreibt ECE-Kongresshotel mit 650 Zimmern

02.10.2019

ECE hat für sein vor zwei Jahren angekündigtes Kongresshotel in der östlichen Hamburger Hafencity die Pläne festgezurrt: Nach einem Entwurf des Büros gmp von Gerkan, Marg und Partner werden zwei Hotels der Marken „AC Marriott“ (510 Zimmer auf 24.000 m²) und „Residence Inn by Marriott“ (145 Zimmern auf 7.000 m²) entstehen, die die Odyssey Hotel Gruppe als Franchisenehmer betreiben wird. Mit dem Longstay-Konzept Residence Inn sollen neben den Kongressgästen auch Touristen angelockt werden. Neben einem Kongresssaal mit Platz für 1.100 Gästen sind 5.000 m² Büroflächen vorgesehen. Die Investitionssumme für das 41.000 m² BGF große Ensemble aus einem acht- und neunstöckigen Sockelbau und einen dreiecksförmigen, 19-geschossigen Turm veranschlagt ECE auf 240 Mio. Euro. Der Baubeginn soll in einem Jahr sein und die Fertigstellung Ende 2023. Partner von ECE und gmp sind bei dem Projekt ZWP, Züblin und Lindner. Nicht mehr dabei ist HSP Hamburg Invest.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.