Belgische Immobel gründet deutsche Tochter

04.10.2019

Die belgische Immobel Group hat eine deutsche Tochter gegründet. Für die Geschäftsführung der Immobel Germany hat der in Brüssel börsennotierte Projektentwickler Michael Henn von der Gerchgroup geholt. Hier stehen die Segmente Büro, Wohnen und Hotel sowie die Entwicklung  von Mixed-Use-Projekten im Fokus. Zum Jahreswechsel hatte Immobel mit dem Wohnturm Eden (20.000 m²) in Frankfurt ihr erstes Projekt in Deutschland erworben. “Darüber hinaus prüfen wir derzeit die Bildung von Partnerschaften mit institutionellen Investoren in Form von Joint Ventures”, sagt Olivier Bastin, CEO von Immobel Luxemburg, der für die Expansion in Deutschland verantwortlich ist. Der Sitz der deutschen Gesellschaft ist in Köln. Mit nunmehr sechs Standorten in Europa realisiert die Gruppe ein Projektentwicklungsvolumen von 4,4 Mrd. Euro bei 1 Mio. m² BGF under development.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.