Mönchengladbach: Catella kauft Flächen für “Seestadt mg+”

09.10.2019

Catella hat sich für ihr in Mönchengladbach geplantes Quartier “Seestadt mg+” weitere Grundstücke gesichert. Verkäufer der Flächen an der Breitenbachstraße, Lürriper Straße, Kranzstraße und Breitenbachstraße ist die Stadt bzw. die stadteigene EWMG. Insgesamt umfasst das hinter dem Hauptbahnhof gelegene Quartiersgelände 14 ha. Hier sollen in den kommenden Jahren 2.000 Wohnungen, Büroflächen sowie Gastronomie- und Serviceeinrichtungen um einen künstlichen See entstehen. Das geplante Investitionsvolumen liegt bei 750 Mio. Euro. 40 % der geplanten Wohnflächen sollen für definierte Zielgruppen vorgehalten werden, 10 % entfallen auf geförderten Wohnungsbau.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.