DIC meldet drei Zukäufe für 106 Mio. Euro und legt Bürofonds auf

28.10.2019

DIC Asset hat für sein Bestandsportfolio das Nahversorgungszentrum Taunusstraße 2 in Stockstadt (Main) für rd. 25 Mio. Euro erworben. Es verfügt über 9.100 m² Mietfläche, davon belegen 90 % Rewe und Müller. Die jährlichen Mieteinnahmen betragen 1,4 Mio. Euro. Lührmann hat vermittelt. Zudem meldet DIC zwei Zukäufe für das Institutional Business der GEG über zusammen rd. 81 Mio. Euro: In Düsseldorf-Unterrath wurde das Bürohaus “LaVie” für die Auflage eines neuen Bürofonds erworben. Rund 90 % der Mietfläche von ca. 12.900 m² sind an 15 Parteien vermietet. In Hamburg-Rahlstedt erfolgte für den Fonds GEG Public Infrastructure I der Kauf eines 11.100 m² großen Bürohauses im Doberaner Weg, das komplett an das Fernlehrinstitut ILS vermietet ist. Verkäufer ist MPC Capital. Vermittelt hat Colliers International, CBRE und CMS berieten technisch bzw. juristisch. Mit den Zukäufen steigert DIC das Ankaufsvolumen seit Jahresbeginn auf rd. 1,1 Mrd. Euro, das Jahresziel liegt bei 1,3 Mrd. Euro.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.