Magna reicht Wohnprojekt bei Hamburg an Meravis weiter

29.10.2019

Magna Real Estate hat ihr Wohnprojekt an der Hamburger Straße 40 in Ahrensburg an Meravis verkauft. Auf dem ca. 6.000 m² großen Grundstück sind fünf Gebäude mit 106 Wohnungen und einer BGF von rd. 8.960 m² geplant. 32 Wohnungen sind öffentlich gefördert. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 33 Mio. Euro. Der Baubeginn soll Anfang 2020 erfolgen, die Fertigstellung dann 2022. Magna hatte das Areal mit einem leerstehenden Autohaus erworben und zu einem Grundstück mit Wohnbaugenehmigung weiterentwickelt. Die Pläne für die Wohnbebauung stammen von Schenk+Waiblinger Architekten. Grossmann & Berger hat die Transaktion vermittelt. Rechtlich wurde der Verkäufer von Walch Rittberg Nagel beraten, der Käufer von Zenk Rechtsanwälte.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.