TAG liegt mit FFO im Plan

30.10.2019

Der Wohnungsinvestor TAG meldet für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres einen operativen Gewinn (FFO) von 121,5 Mio. Euro (+12 %) und ein Konzernergebnis von 267,9 Mio. Euro (+8 %). Die FFO-Jahresprognose bleibt unverändert bei 154 bis 156 Mio. Euro. Zu den Zuwächsen hat die Erhöhung der Mieteinnahmen um 4,3 % (Netto-Ist-Miete) bzw. um 2,7 % (like-for-like) beigetragen. Ohne Effekte aus dem Leerstandsabbau stiegen die Mieten like-for-like um 2,0 %. Bisher hat TAG 1.331 Wohnungen für 50,1 Mio. Euro in mehreren Transaktionen in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern erworben. Als Ankaufsfaktor wurde das durchschnittlich 12,1-Fache gezahlt. Veräußert wurden lediglich 279 Wohnungen für 10,0 Mio. Euro mit einem Buchgewinn von 0,6 Mio. Euro.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.