Vonovia erhöht Dividende – mehr Bau-Investitionen

05.11.2019

Vonovia hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres seinen operativen Gewinn nach Zinsen und Steuern (Group FFO) um rd. 11 % auf 932,8 Mio. Euro gesteigert. Daher erwartet der Vorstand ein Jahresergebnis am oberen Rand der prognostizierten Spanne von 1,165 Mrd. bis 1,215 Mrd. Euro und will die Dividende um 13 Cent auf 1,57 Euro je Aktie erhöhen. Für Auftrieb sorgten vor allem die Akquisitionen von Buwog und Victoria Park aus dem vergangenen Jahr und die Bauaktivitäten. Die Investitionen in Instandhaltung, Modernisierung und Neubau stiegen von 983 auf 1,3 Mrd. Euro, obwohl die Investitionen für energetische Modernisierung zurückgingen. Allein im Neubau sollen in diesem Jahr die Investitionen von 416 auf 624 Mio. Euro zunehmen. Bis Jahresende sollen in Deutschland, Österreich und Schweden rd. 2.150 Wohneinheiten fertiggestellt bzw. im Bau sein.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.