Coreo erwirbt LEG-Wohnportfolio mit 272 Einheiten

05.11.2019

Coreo hat von der LEG ein Portfolio mit 272 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit in Wuppertal, Bielefeld, Gelsenkirchen und Lünen mit zusammen 19.800 m² Mietfläche erworben. Der Wohnungsbestand ist nahezu vollständig vermietet. Die Objekte in Wuppertal und Bielefeld sollen laut Angaben von Coreo langfristig im Bestand einer neu gegründeten Objektgesellschaft verbleiben. Für die Immobilien in Gelsenkirchen und Lünen, die direkt von Coreo erworben wurden, sehe man Entwicklungspotenziale. Der Übergang von Nutzen und Lasten soll Anfang 2020 stattfinden. Es handelt sich um den ersten Wohnungskauf von Coreo in NRW.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.