Frankfurt: Art-Invest kauft Bürogebäude Hanauer Landstraße 172

20.11.2019

Art-Invest Real Estate erwirbt für ihren RVK-Fonds die Büroimmobilie Hanauer Landstraße 172 im Frankfurter Ostend nahe der EZB. Verkäufer der 2004 erbauten, 5.400 m² großen Immobilie ist ein privater Investor. Das Gebäude ist fast vollvermietet, u.a. an B&V Braun Canton Architekten, Elabs, das Abbey Road Institute und Candylabs. MA Verwaltung war vermittelnd tätig, über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Art-Invest Real Estate wurde rechtlich von McDermott Will & Emery sowie Drees & Sommer beraten, der Verkäufer durch Tracc Legal.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.