Catella Residential will 100 Wohntürme in europäischen Großstädten bauen

26.11.2019

Die in Berlin ansässige Catella Residential Investment Management steckt 2 Mrd. Euro in ein europaweites ökologisches Wohnbauprogramm. In Kooperation mit dem französischen Bauunternehmen Elithis will der Wohnfondsspezialist bis 2030 100 Wohntürme mit Photovoltaikanlagen und in “bioklimatischem Design” errichten, die Hälfte davon in Frankreich, wo man bereits 36 Entwicklungsgrundstücke identifiziert habe. Der Baubeginn für die ersten Projekte erfolge noch 2020 in Dijon, St. Etienne und Montevrain. Es gebe dafür Eigenkapitalzusagen aus den hauseigenen Wohnimmobilienfonds. Außerhalb Frankreichs soll die neue Strategie ab 2021 umgesetzt werden. Entstehen sollen Wohnungen zu erschwinglichen Mieten in Gebäuden, die ihren Energiebedarf selbst decken und überschüssigen Strom in die öffentlichen Netze einspeisen.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.