Büromieten steigen weiter – vor allem für hochwertige Flächen in Berlin

27.11.2019

Die Konjunktursorgen tun der Nachfrage nach Büroflächen keinen Abbruch: Laut IVD sind die Büro-Mietpreise für Flächen mit mittlerem Nutzwert in den vergangenen zwölf Monaten mit durchschnittlich 2,9 % zwar verhaltener gewachsen als im Vorjahreszeitraum; für Büroflächen mit gutem Nutzwert hat sich die Preisdynamik aber weiter verschärft. Mit 3,7 % stiegen die Mieten um 0,8 % schneller als im Vorjahreszeitraum, die Top 7 verteuerten sich um 6,1 %. “Im guten Segment scheint es noch Luft nach oben zu geben”, meint IVD-Präsident Jürgen Michael Schick. Büros mit gutem Nutzwert haben sich in keiner der Metropolen so stark verteuert wie in Berlin mit einem Plus von 19,4 %. Mit einer gewichteten Schwerpunktmiete von 21,50 Euro/m² steht die Bundeshauptstadt an dritter Stelle hinter München mit 33,50 Euro/m² und Düsseldorf mit 23,50 Euro/m².


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.