Düsseldorf: DC Values kauft für Versicherungskammer Palais Dôme

02.12.2019

Der Konzern Versicherungskammer (VKB) kauft das „Palais Dôme“ in Düsseldorf. Das Bankgebäude in der Breiten Straße 25 wurde in den Jahren 1911/12 (Eckbau) bzw. 1924 (Flügelbauten) fertiggestellt und 2009/10 modernisiert. Alleiniger Mieter der über 19.000 m² Fläche ist die Commerzbank. Verkäufer ist die New Mark Holding S.à r.l. für einen arabischen Investor. Wie TD aus Marktkreisen erfahren hat, soll der Kaufpreis mit einem Faktor von knapp 28 bei nahezu 130 Mio. Euro gelegen haben. BNP Paribas Real Estate und CBRE waren mit der Käufersuche beauftragt. Der Kauf wurde in Kooperation mit DC Values Investment Management abgewickelt. Seit 2016 hat sie von der Versicherungskammer das Mandat für Einzelhandelsimmobilien und Geschäftshäuser in den Toplagen deutscher Großstädte, jetzt mit dieser fünften Transaktion auch für Büroimmobilien.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.