GRR-Fonds kauft 41 Supermärkte für 130 Mio. Euro

02.12.2019

GRR Group hat von Marathon Asset Management ein Portfolio mit dem Namen “Gabius” aus 41 Einzelhandelsimmobilien übernommen. Das Investitionsvolumen wird mit 130 Mio. Euro angegeben. Die Objekte mit 270.000 m² Grundstücks- und ca. 70.000 m² Mietfläche sind fast komplett vemietet – u.a. an Netto, Edeka, Lidl, Rewe, Penny und Norma. Bestandteil sind u.a. ein Edeka-Vollsortimenter im mecklenburg-vorpommerischen Warin, ein Nahversorgungszentrum in Mengerskirchen, ein Fachmarktzentrum in Mainhausen (beide Hessen) und ein Netto-Markt im thüringischen Artern/Unstrut. Weitere Standorte sind in Augsburg-Königsbrunn, Dresden, Magdeburg, Oranienburg, Rostock, Paderborn, Saarlouis und Wuppertal. GRR erwirbt sie für seinen German Retail Fund No. 3, der damit sein Ziel-Anlagevolumen von rd. 380 Mio. Euro nahezu erreicht hat. Verkäufer Marathon wurde vom Maklerbüro Bfin Real Estate beraten. Die Rechtsfragen klärten K&L Gates und Ashurst (Käufer), die technische Due Diligence lag bei REC Partners bzw. Schuster Real Estate. Auf Käuferseite war zudem JLL als Wertgutachter tätig.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.